Chondroprotektivum für hunde und katzen

Chondroprotektivum für hunde und katzen

Zuverlässige wirkstoffkombination mit zusätzlich schmerzlinderndem mittel. Vorbeugend für ältere tiere ab 4 jahre, therapeutisch nach orthopädischen operationen, diagnostizierten gelenkdysplasien und schmerzhaften erscheinungen des bewegungsapparates.

Produkte in dieser Kategorie:

ArtiVit sirup

VITAR Veterinae ArtiVit Sirup enthält einen Komplex von Substanzen, die für die Ernährung der Gelenke wichtig sind. Die Sirupform ermöglicht eine problemlose Verabreichung auch bei einer Langzeittherapie. Für Hunde und Katzen gut verträglich.

Die enthaltenen Substanzen bilden fünf grundlegende Wirkungsmechanismen:

  1. Gelenk- und Gelenkkapselnahrung (Glucosaminsulfat 2KCl und Chondroitinsulfat)
  2. Entzündungshemmende Wirkung (MSM – Methylsulfonylmethan)
  3. Gelenk- und Gelenkkapsel-Lubrikation (Hyaluronsäure)
  4. Erneuert geschädigte Knorpel (hydrolysiertes Kollagen)
  5. Schmerzlinderung (Boswelia serrata/Indischer Weihrauch)

Erhältlich in Packungen von 1000 ml, 500 ml und 200 ml

Entwickelt und hergestellt in der Tschechischen Republik
Das veterinärmedizinische Präparat ist seitens des Instituts für staatliche Kontrolle veterinärmedizinischer Biopräparate und Arzneimittel (ÚSKVBL) unter folgender Nummer zugelassen: 062/15 – C

Wirkstoffe

Wirkstoffe

in 5 ml

in 100 ml

 

Glukosaminsulfat.2 KCl

100 mg

2000 mg

Chondroitinsulfat

50 mg

1000 mg

MSM (Methylsulfonylmethan)

50 mg

1000 mg

Hydrolysiertes Kollagen

700 mg

14000 mg

Extrakt aus Boswellia serrata

20 mg

400 mg

Hyaluronsäure

7 mg

140 mg

Empfohlene Dosierung

Kleine und mittlere Hunderassen bis 20 kg

5 ml/Tag

Mittlere und große Hunderassen 20-40 kg

10 ml/Tag

Große und sehr große Hunderassen 40-60 kg

15 ml/Tag

Allgemein gilt: 5 ml pro 20 kg Körpergewicht
Dosierung für Katzen: 5 ml – in drei Dosen täglich. Ein Messbecher ist im Lieferumfang enthalten.

Vorbeugende Verabreichung:
Ältere Hunde und Katzen ab 4-5 Jahren, ferner stets bei großen und schweren Hunderassen, bei regelmäßiger körperlicher Betätigung (Canicross, Agility usw.), bei schnell wachsenden Welpen und bei Übergewicht (des Tieres). Verabreichung in dreimonatigen Behandlungen mit monatlichen Pausen.

Therapeutische Verabreichung:
Stets nach orthopädischen Operationen, diagnostizierten Gelenkdysplasien, Arthrosen usw. Bei schmerzhaften Erscheinungen des Bewegungsapparates. Dauerhaft verabreichen.

Ein Drücken des Spenders entspricht ca. 5 ml Sirup

ArtiVit Forte

VITAR Veterinae Artivit Forte enthält einen Komplex von Substanzen, die für die Ernährung der Gelenke wichtig sind. Im Gegensatz zu Sirup enthält das Präparat eine größere Menge an aktiven Wirkstoffen. Die Pulverform ermöglicht eine problemlose Verabreichung auch bei einer Langzeittherapie. Für Hunde und Katzen gut verträglich.

Die enthaltenen Substanzen bilden fünf grundlegende Wirkungsmechanismen:

  1. Gelenk- und Gelenkkapselnahrung (Glucosaminsulfat 2KCl und Chondroitinsulfat)
  2. Entzündungshemmende Wirkung (MSM – Methylsulfonylmethan)
  3. Gelenk- und Gelenkkapsel-Lubrikation (Hyaluronsäure)
  4. Erneuert geschädigte Knorpel (hydrolysierte

Erhältlich in Packungen von 70 g, 400 g und 600 g

Das veterinärmedizinische Präparat ist seitens des Instituts für staatliche Kontrolle veterinärmedizinischer Biopräparate und Arzneimittel (ÚSKVBL) unter folgender Nummer zugelassen: 059/15 – C.

Wirkstoffe

Wirkstoffe 

 in 4 g

in 100 g

Glukosaminsulfat.2 KCl

750 mg

18750 mg

Chondroitinsulfat

300 mg

7500 mg

MSM (Methylsulfonylmethan)

400 mg

10000 mg

Kollagen

2480 mg

62000 mg

Extrakt aus Boswellia serrata

20 mg

500 mg

Hyaluronsäure

10 mg

250 mg

Vitamin C 40 mg

1000 mg

Empfohlene Dosierung

Kleine und mittlere Hunderassen bis 20 kg

1 TL/Tag

Mittlere und große Hunderassen 20-40 kg

2 TL/Tag

Große und sehr große Hunderassen 40-60 kg

3 TL/Tag

Katzen

1/2 TL/Tag

TL bedeutet ein gehäufter Teelöffel

Vorbeugende Verabreichung:
Ältere Hunde und Katzen ab 4-5 Jahren, ferner stets bei großen und schweren Hunderassen, bei regelmäßiger körperlicher Betätigung (Canicross, Agility usw.), bei schnell wachsenden Welpen und bei Übergewicht (des Tieres). Verabreichung in dreimonatigen Behandlungen mit monatlichen Pausen.

Therapeutische Verabreichung:
Stets nach orthopädischen Operationen, diagnostizierten Gelenkdysplasien, Arthrosen usw. Bei schmerzhaften Erscheinungen des Bewegungsapparates. Dauerhaft verabreichen.

Referenzen

Vitar